28. Oktober 2012

An nichts, außer an Wunder glauben



Danke Max, schön war´s!

Ach ja, es ist schon ein anderes Berlin, das Nachts mit Bier und Tanzen...

15. Oktober 2012

Affen


hüpfen übers Bild.  Ich habe diese Leinwand für ein Zimmer eines Neugeborenen meiner Freundin gemalt. Der rote Affe steht etwas vor- er ist an eine Feder geklebt und aus Pappe.

Verschenkt mit einem kleinen süßen Kuschelaffen. Der Kuschelaffe wird gekuschelt, aber das Bild kehrte leider wieder zurück zu mir. Meine Freundin meinte: " Du, ich kann das Bild nicht aufhängen, die Affen in der oberen Reihe haben keine Köpfe." Ich kann ihr nicht böse sein, ich kenn das, wenn man einmal einen Gedanken im Kopf hat, und man dann das Bild wieder anschaut, geht einem der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf. Und wie soll man mit kopflosen Affen im Kinderzimmer leben, stimmt ja irgendwie. Mir ist es nur vorher nicht aufgefallen. Allerdings gefällt es mir ansonsten, was meint ihr? Aufhängen? Verändern? Aber wie?


Where children sleep

Ein Buch, "Where children sleep", von Kerri MacDonald stellt etwas überspitzt und doch sehr realistisch dar wie unterschiedlich die Kinderzimmer dieser Welt aussehen. Sehr spannend, wie ich finde, auch wenn das Buch schon ein Jahr alt ist.
Schaut selbst:

Where children sleep

via

14. Oktober 2012

Kastanien

Leider hängen wir gerade alle etwas durch. Die Räubertochter hat es am Schlimmsten erwischt und so müssen wir drinnen Dinge tun, die nicht zu anstrengend sind. Da unsere Kastanien schon etwas älter sind, war das Löcher in sie hineinbekommen schon zu anstrengend, so haben sie nur Augen bekommen. Hihi




10. Oktober 2012

Von wegen goldener Oktober

Diese Karte habe ich gestern gesehen und sofort in meine Tasche gepackt:




Also seid ihnen nicht böse;) 

6. Oktober 2012

Meine Nerven!!!


"Wenn große Leute über ihre Nerven sprechen, haben fast immer kleine Leute dieselben strapaziert."

P.L Travers,  Marry Poppins


zum Glück kann man dann aber einfach die Mary Poppins Kassette anmachen und die Nerven haben erstmal Ruhe. Vor allem bei dem Lied: 





3. Oktober 2012

Frage des Stils

und das nenn ich mal, einen eigenen Stil!!


Wenn die Dame sich aussucht,was angezogen werden soll.